Chancen der PSD2 nutzen: der NDGIT Ecosystem Builder.

Netzwerke mit digitalen Partnern und FinTechs aufbauen und managen: Die Einführung der PSD2 ist beschlossen, die regulatorischen Vorgaben sind durch die Berlin Group definiert und die IT-Abteilungen der meisten europäischen Banken haben die Vorbereitungen zur Implementierung begonnen. Der Ecosystem Builder ist das folgerichtige Angebot für Finanzinstitute, die nicht nur die „Pflicht“ erfüllen, sondern mit neuen digitalen Services und mit eigenen FinTech-Ecosystemen die Chancen der PSD2 nutzen wollen, um Open Banking zu gestalten.

Um unsere Live-Demonstration zu starten, klicken Sie auf das Bild.

FinTechs anbinden und 360° managen.

Der NDGIT Ecosystem Builder verbindet das Banking-Portal mit einem Portfolio an komplementären FinTech-Partnern. Damit etablieren Finanzdienstleister ihre Application Stores und bieten den Kunden ein breites Universum an Partner-Produkten und Services von digitalen Anbietern. Das System ermöglicht einen skalierbaren FinTech-Prozess vom SSO bis hin zum Reporting.

Effiziente Integration in Banksysteme

Der Appstore des Ecosystem Builders kann zentral konfiguriert und flexibel in das Bankingportal eingebunden werden. Aus ihm kann der Kunde über ein SSO einfach die Partner-Applikation aufrufen und bei entsprechender Vereinbarung seine Daten mitnehmen. Dabei werden die zentralen Daten zum Kunden und seine Finanzen aus den universellen NDGIT APIs der Bank übergeben. Alle Prozesse werden zentral geloggt, reportet und ausgewertet, so dass die Bank laufende Transparenz hat.

Vorteile des Ecosystem Builders
Neue Produkte und Innovationen von Partnern
Einfache Einbindung in das Bankenportal
Zentrale Steuerung und Provisionierung
Skalierbare Integration und Steuerung
Funktionsumfang des Ecosystem Builders
Appstore mit einfacher Portal-Anbindung
Single-Sign-On und Identitätsmanagement
Generische Datenversorgung mit Open Bank APIs
Zentrale Statistiken und Auswertungen

Sehr gerne informieren wir Sie in einem persönlichen Gespräch detailliert über die Möglichkeiten des Ecosystem Builders.