mobile.de entwickelt mit NDGIT seine neue Plattform für Autokredite

München/Berlin, 28.09.2017

Deutschlands größter Fahrzeugmarkt mobile.de und das Münchener FinTech NDGIT vereinbaren eine strategische Partnerschaft zur Entwicklung einer Kredit-Plattform für Händler und Autokäufer. Das neue Angebot ist seit Anfang September direkt in die mobile.de Seiten integriert und wird in seiner Funktionalität laufend ausgebaut. mobile.de wird damit sein Angebot für Autokäufer wesentlich erweitern und vertraut bei der technologischen Umsetzung auf die API-Banking-Plattform von NDGIT.

Mit der NDGIT API-Banking-Plattform bietet mobile.de seinen Autokäufern seit Anfang September Kredite an, ohne selbst eine Bank zu sein. mobile.de greift dabei flexibel und unabhängig auf die Kreditangebote der Autobanken zu und bindet deren Systeme über APIs in das eigene Portal ein. Dabei gestaltet mobile.de die kundenbezogenen Kredit-Abläufe selbst und die Bank übernimmt im Hintergrund die Produktabwicklung.

„Mit der neuen Plattform für Autokredite werden wir unsere Kunden deutlich umfassender bei ihrem Autokauf unterstützen. Dabei ist NDGIT unser strategischer Partner, mit dessen Plattform wir unsere Banking-Prozesse gestalten und unsere Produkt- und Innovationspartner schnell und einfach anbinden können“ so Lars Giere, Head of Financing & Incubation.

Das Münchner FinTech NDGIT gewinnt mit mobile.de einen weiteren namhaften Kunden. Die NDGIT API-Banking Plattform ermöglicht es digitalen Unternehmen einfach eigene Finanzabläufe zu entwickeln und diese mit APIs effizient an die abwickelnden Systeme von Banken oder die innovativen Funktionen von FinTechs anzubinden.

„Der NDGIT Banking-Integrator ist ein auf unserer API-Banking-Plattform aufbauendes Produkt und bietet digitalen Anbietern und e-Business Unternehmen die Möglichkeit selbst Bankprozesse, etwa für Kredite, zu entwerfen und sie mit Bankpartnern umzusetzen. Unsere Plattform bietet dazu den sicheren Rahmen und die technische Infrastruktur“ fasst es Oliver Dlugosch, CEO bei NDGIT, zusammen.

Über die NDGIT GmbH

Die NDGIT GmbH steht für Next Digital Banking und liefert die erste API-Plattform für Banking und Insurance. Sie verbindet Banken und FinTechs mit digitalen Ecosystemen. Ihre Technologie ermöglicht es der Bank, sich für digitale Partner mit Open Banking APIs und PSD2-Lösungen zu öffnen. Zudem können innovative Funktionen von FinTechs einfach über den Marktplatz genutzt, adaptiert und zu Anwendungen integriert werden. Die Plattform gestattet es, interne und externe APIs einfacher zu nutzen, sie zentral zu überwachen und zu verwalten. Mit dem NDGIT Banking-Integrator können auch e-Commerce und andere digitalen Unternehmen Bankingprozesse implementieren und Banken anbinden. Damit bildet die NDGIT FinTech-Plattform das technologische Rückgrat für neue Anwendungen und IT-Landschaften im Banking und Insurance.

Über mobile.de

mobile.de bietet mit mehr als 1,4 Millionen inserierten Pkw, Nutzfahrzeugen und Motorrädern das größte Angebot für den An- und Verkauf von Fahrzeugen in Deutschland (Quelle: CAR-Institut). Zur mobile.de GmbH gehört neben dem deutschen Marktführer mobile.de u. a. Europas größte Autocommunity MOTOR-TALK. Zusammen erreichen beide Plattformen rund 13,53 Millionen Unique User (Quelle: AGOF digital facts 2017-01). Das 1996 gegründete Unternehmen beschäftigt 290 Mitarbeiter an zwei Standorten in Deutschland und ist ein Tochterunternehmen der eBay Classifieds Group. Zu den mobile.de Nutzern gehören sowohl Privatkunden als auch mehr als 42.000 registrierte Fahrzeughändler, während MOTOR-TALK über 2,9 Millionen registrierte Nutzer verzeichnet.